Liebe UKE-Kund*innen,

gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Dazu sind jedoch einige Abläufe wichtig, die wir hier noch einmal erläutern möchten:

1. Anfragen, welche über Kostenstelle oder Drittmittel abgerechnet werden, dürfen nur über die KGE mit uns abgewickelt werden. Wenden Sie sich daher bitte mit ihrer Anfrage direkt an die KGE (catering@uke.de). Sofern Sie von der KGE aus Kapazitätsgründen abgelehnt werden, wird sich von dort aus jemand bei uns melden. Bei zustande kommen eines Auftrages, läuft die Kommunikation selbstverständlich wieder direkt über Sie.
Sofern es sich um einen kurzfristigen Auftrag handelt, wenden Sie sich bitte trotzdem an die KGE und teilen Sie dort die Dringlichkeit mit.

2. Sollte Ihre Anfrage privat oder direkt über ihr Institut abgerechnet werden, können Sie uns gerne direkt kontaktieren.

Und natürlich stehen wir Ihnen zu den gewohnten Geschäftszeiten bei Fragen zur Verfügung.